SOZIALE PROJEKTE

We support Ukraine

Auf der Suche nach einem Weg, wie wir die Menschen in der Ukraine unterstützen können, sind wir auf Dmitry gestoßen. Seit September diesen Jahres arbeiten wir nun eng mit seiner Manufaktur in der Ukraine zusammen.

Wir spenden 5 % des Erlöses.

Um nicht nur einzelnen Menschen zu helfen, sondern einer größeren Gruppe haben wir uns entschlossen 5 % des Erlöses an eine Organisation vor Ort zu spenden. Die Hilfsorganisation “Rescue Now” wurde uns von Dmitry empfohlen da hier unter anderem sein Cousin arbeitet. “Rescue Now” hilft bei der Evakuierung, kauft Essen & Medizin und kümmert sich um hilfsbedürftige Menschen.


Aktuelle Situation

Der Krieg in der Ukraine dauert unvermindert an. Das Ausmaß der Zerstörungen und die humanitäre Lage im Land sind katastrophal. Die Menschen sind verzweifelt, Millionen sind geflohen. Etwa 6,3 Millionen Ukrainer sind Flüchtlinge im eigenen Land. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder. Beschuss und Bombardierung halten unvermindert an. Viele Kinder und Erwachsene leiden auch unter den psychischen Folgen von Gewalt, Flucht und Zukunftsängsten und brauchen Hilfe in der akuten Not – aber auch auf lange Sicht.

Aktuelle Situation

Der Krieg in der Ukraine dauert unvermindert an. Das Ausmaß der Zerstörungen und die humanitäre Lage im Land sind katastrophal. Die Menschen sind verzweifelt, Millionen sind geflohen. Etwa 6,3 Millionen Ukrainer sind Flüchtlinge im eigenen Land. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder. Beschuss und Bombardierung halten unvermindert an. Viele Kinder und Erwachsene leiden auch unter den psychischen Folgen von Gewalt, Flucht und Zukunftsängsten und brauchen Hilfe in der akuten Not – aber auch auf lange Sicht.

EIN STÜCK NORMALITÄT

Viele Unternehmen haben ihre Aufträge zurückgezogen aufgrund der unsicheren Wirtschaftslage im Land. Aber wir denken, dass gerade jetzt jede Unterstützung zählt, und haben uns aktiv für eine Partnerschaft mit Dmitry und der Ukraine entschieden.

Interview

Dmitry, kannst du uns einen Einblick in die derzeitigen Umstände in deiner Fabrik geben?

“Unsere Fabrik liegt in der Stadt Bohodudiv in der Nähe der russischen Grenze. In den ersten Monaten der russischen Invasion wurde auch das Gebiet um Bohoduhiv angegriffen, sodass viele Menschen ihre Häuser verlassen oder sich der Armee anschließen mussten. Inzwischen haben sich die Russen in diesem Gebiet zurückgezogen und wir fühlen uns sicher. Dies ermöglicht uns unsere Arbeit wieder aufzunehmen. Dies ist besonders wichtig für mein Team denn wir versuchen einen neuen „Alltag“ in diese neue Situation für uns zu bringen.

Wir sind des Öfteren von Stromausfällen betroffen, da in unserem Gebiet Stromknappheit herrscht. Wir haben nun einen Generator installiert. Unsere Heizung betreiben wir mit Holz oder Kohle, sodass wir nicht auf die Gas- oder Zentralheizung angewiesen sind.”

Interview

Dmitry, kannst du uns einen Einblick in die derzeitigen Umstände in deiner Fabrik geben?

“Unsere Fabrik liegt in der Stadt Bohodudiv in der Nähe der russischen Grenze. In den ersten Monaten der russischen Invasion wurde auch das Gebiet um Bohoduhiv angegriffen, sodass viele Menschen ihre Häuser verlassen oder sich der Armee anschließen mussten. Inzwischen haben sich die Russen in diesem Gebiet zurückgezogen und wir fühlen uns sicher. Dies ermöglicht uns unsere Arbeit wieder aufzunehmen. Dies ist besonders wichtig für mein Team denn wir versuchen einen neuen „Alltag“ in diese neue Situation für uns zu bringen.

Wir sind des Öfteren von Stromausfällen betroffen, da in unserem Gebiet Stromknappheit herrscht. Wir haben nun einen Generator installiert. Unsere Heizung betreiben wir mit Holz oder Kohle, sodass wir nicht auf die Gas- oder Zentralheizung angewiesen sind.”

Wie groß ist deine Fabrik und welche Produkte fertigt ihr?

“Meine Manufaktur besteht derzeit aus 39 Mitarbeitern und wir produzieren handgefertigte Lederprodukte. Wir verwenden ausschließlich hochwertiges, LWG-zertifiziertes Echtleder welches seinen Ursprung in der Ukraine hat. Somit unterstützen wir auch unsere lokalen Partner. Die Zertifizierung der Leather Working Group bedeutet schadstoffreie Qualität und gute Tierhaltung. Wir produzieren alle Produkte auf Bestellung und vermeiden somit Überproduktion.”

Wie kann NORDLICHT dich und dein Team am Besten unterstützen?

“Unsere Zusammenarbeit bedeutet sehr viel für mich und mein Team. Durch unsere Zusammenarbeit können wir unserem Team Gehälter zahlen und geben ihnen eine Perspektive in der schweren Zeit. Dank der Spende von 5 % des Verkaufserlöses für jedes unserer Produkte an die Hilfsorganisation wird darüber hinaus auch flächendeckend Hilfe organisiert.”

Wie kann NORDLICHT dich und dein Team am Besten unterstützen?

Unsere Zusammenarbeit bedeutet sehr viel für mich und mein Team. Durch unsere Zusammenarbeit können wir unserem Team Gehälter zahlen und geben ihnen eine Perspektive in der schweren Zeit. Dank der Spende von 5 % des Verkaufserlöses für jedes unserer Produkte an die Hilfsorganisation wird darüber hinaus auch flächendeckend Hilfe organisiert.

Neu
NEU
NEU